Heizmanschetten - Direkt einsatzbereite Beheizungslösung

  • Beliebige Montage und Demontage (rückstandsfrei)
  • Leicht auszutauschen
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Flexibel auf Ihre Anwendung zugeschnitten
  • Ausgezeichnete Wärmeverteilung
  • Breites Leistungsspektrum

Heizmanschetten sind direkt einsatzbereite Beheizungslösungen, die über eine integrierte Wärmeisolierung verfügen und an nahezu jeden Gegenstand angepasst werden können. Sie werden primär als Beheizung für Geräte, Anlagen, Rohre, Flansche, Behälter, Pumpenköpfe, Ventile etc. in Industrie, Forschung und Produktion aber auch in Laboren eingesetzt. Der Aufbau ist weitestgehend gleich.

Arbeitsweise

Heizmanschetten bestehen aus dem äußeren Gewebe, der Isolierschicht, dem Heizleiter sowie dem Trägerelement und schließlich dem Innengewebe. Die Art des Heizleiters wird maßgebend durch die Betriebstemperatur sowie das Einsatzgebiet bestimmt. Auf der Oberfläche des Trägerelements wird im Regelfall ein Festwiderstandsheizleiter schlaufenförmig aufgenäht. Dieser schließt sich an die Isolationsschicht bestehend aus temperaturbeständigem Glasnadelfilz an. Das Außengewebe besteht aus textilem Glasgewebe mit der entsprechenden Beschichtung, z.B. aus Silikon, Aluminium oder PTFE. Die Verbindung zur Ihrer kundenspezifischen Regeltechnik kann individuell gestaltet werden.

Technische Daten
Trägermaterial und Außenmaterial textiles Glasgewebe
textiles Glasgewebe Silikon beschichtet
textiles Glasgewebe Aluminium beschichtet
textiles Glasgewebe PTFE beschichtet
Anschlussleitungen Beheizung und Fühler getrennt geführt
Beheizung und Fühler gemeinsam geführt
mit Stecker-Anschluss
anschlussfertig mit Aderendhülsen
Heizleiter Festwiderstand Heizleiter
Verschlussart Haken
Klettverschluss
Temperaturfühler Ohne (nur bei selbststabilisierenden Heizleitern)
PT100 2- / 3- / oder 4-Leiter
Thermoelement Typ J (Eisen / Kupfer-Nickel - TB von 0 bis 750°C)
Thermoelement Typ K (Nickel-Chrom / Nickel - TB von 200 bis 1250°C)
Werkstoff Außenmantel des Heizleiters PTFE
textiles Glas
Werkstoff Außenmantel der Anschlussleitungen Silikon
Nennspannung zwischen 6V und 500V

Anwendungen

Beheizung für Anlagen, Geräte,  Rohre, Flansche, Behälter, Pumpenköpfe, Ventile etc. in Industrie, Forschung und Produktion.

    Weitere Informationen

    Downloads

    Lassen Sie sich individuell beraten

    Unsere Kundenberater kontaktieren Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung

    07041 / 80898 - 30
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Lassen Sie sich individuell beraten

    Unsere Kundenberater kontaktieren Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung

    07041 / 80898 - 30
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Rückruf anfordern

    Einfach Name und Telefonnummer eintragen und wir rufen Sie in Kürze zurück.

    Bitte tragen Sie Ihren Namen ein!
    Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein!
    Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen!
    Bitte bestätigen Sie das Captcha!

    Anfrageformular

    Bitte tragen Sie eine Anwendung ein!
    Bitte tragen Sie alles Benötigte ein!
    Bitte tragen Sie ein Medium ein!
    Ungültige Eingabe
    Ungültige Eingabe
    Bitte tragen Sie eine Beschreibung ein!
    Bitte tragen Sie Ihren Namen ein!
    Bitte tragen Sie Ihren Firmennamen ein!
    Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein!
    Bitte tragen Sie eine Nachricht ein!
    Bitte akzeptieren Sie die Bedingungen!
    Bitte bestätigen Sie das Captcha!
    Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
    Datenschutzerklärung OK